Mustazhir
  Mustazhir

Aussprache: mus-ta-zhir
arabisch: المستظهر
persisch:
englisch: Mustazir

??? - 1118 n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Mustazhir war der 28. Kalif der Abbasiden und herrschte 1094-1118 n.Chr..

Al-Mustazhir folgte seinem Vater Muqtadi und stand schon wie seine beiden Vorgänger seit Qa'im unter der Vorherrschaft der Seldschuken und war politisch weitestgehend machtlos. Erst unter seinem Sohn und Nachfolger Mustarschid sollte sich das wieder ändern.

Bei auftreten des ersten Kreuzzuges konnte er einen Angriff von Raimund von Toulouse und Saint-Gilles auf Bagdad in der Nähe von Tokat zurückschlagen. Ab 492 n.d.H. (1099 n.Chr.) musste Bagdad viele Flüchtlinge aus Palästina aufnehmen, da die Kreuzritter dort Massaker an der Bevölkerung verübten. Mustazhir war aber zu schwach, um eine Armee in den Westen zu senden.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de