Mutawatir
  Mutawatir, Konsekutiv

Aussprache: mutawaatir
arabisch:
متواتر
persisch:
englisch: Mutawatir,
consecutive

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Der arabische Begriff "Mutawatir" bedeutet Konsekutiv bzw. etwas, das aufeinander folgend abläuft. Er hat in der Regel drei Bedeutungen:

  1. In der Erkenntnistheorie des Islam bezeichnet der Begriff ein historisches Wissen, wenn dieses Wissen durch die aufeinanderfolge von Generationen zum allgemeinen Wissen gehört, wie z.B. der Name einer berühmten Stadt. Nach Dschurschani ist ein Wissen "mutawatir", wenn derart viele Personen etwas bezeugen, dass ihre Zahl und Glaubwürdigkeit jeden Zweifel an der Wahrheit ausschließen.
  2. Die Definition der Erkenntnistheorie wird auch in der Wissenschaft der Forschung zu Überlieferungen angewandt. Wenn eine Überlieferungen von so vielen völlig unterschiedlichen Quellen unabhängig voneinander mit sicheren und glaubhaften Überlieferungsketten [isnad] und ohne ebenfalls glaubhaft erscheinende dem widersprechende Überlieferungen verbreitet wurde, dass ein sachlicher Zweifel ausgeschlossen werden kann, gilt sie als "Mutawatir". Die "Aufeinanderfolge" der Nachrichtenübermittlung ist in dem Fall also gesichert, womit der Schwerpunkt bei dieser Einstufung auf der Überlieferungskette [isnad] liegt. Wenn hingegen die Überlieferungskette [isnad] Lücken oder unglaubwürdige Überlieferer [rawi] aufweist dann kann die Überlieferung nicht als "Mutawatir" eingestuft werden, selbst wenn inhaltlich nichts an ihr auszusetzen ist.
  3. In der Verslehre bezieht sich der Begriff auf den Reim, in dem ein "beweglicher Buchstabe" (meist Konsonant) zwischen zwei "unbewegte" tritt.

In machen Auflistungen werden die ersten beiden Aspekte zusammen gefasst, so dass von zwei Bedeutungen die Rede ist.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de