Halid Naci
  Halid Naci

Aussprache:
arabisch:
 
persisch:
englisch:

1875 - 1927 n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Halid Naci war ein Maler der Türkei am Ende des Osmanischen Reichs.

Er ist 1875 n.Chr. in Istanbul im Stadtteil Eyüp Sultan geboren. Sein Vater war der Fabrikant Osman Bey. Bereits in der Grundschule fiel er seinen Lehrern auf durch seine Zeichnungen. Der Schuldirektor bat ihn von dem Seefahrtsoffizier Hüseyin Hüsnü Pascha ein Portrait anzufertigen, was ihm gut gelang. Später hat er unter anderem Abdülhamid II. porträtiert und diesem zukommen lassen. Das Gemälde gefiel dem Sultan so sehr, dass er die weitere Förderung übernahm. So entwickelte Naci sich zu den Meistern seiner Zeit. Neben seinen Gemälden wurde er auch für Karikaturen berühmt. Einige seiner Gemälde sind im Topkapi Palast ausgestellt. Er war auch bekannt dafür, dass er Gitarre gespielt hat. Er soll auch während des Gitarrespielens im Alter von 53 Jahren in Istanbul gestorben sein.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de