Nefi
  Nefi

Aussprache: nef-i
arabisch:

persisch:
englisch:

??? - 1635

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Ömer Nefi war ein Dichter unter den Osmanen im 17 Jh. n.Chr. der sehr aussagekräftige Gedichte schrieb. Er gehörte dem Orden [tariqa] der Mewlewi an.

Ömer Nefi wurde 1572 in Hasankale in Anatolien geboren. Er trat zunächst in den militärischen Dienst unter Murad Pascha und kehrte mit diesem nach diversen Expeditionen zurück nach Istanbul. Hier versuchte Nefi sich als Dichter einen Namen zu machen. Während er bei den Sultanen Ahmet I. und Osman II. wenig Anerkennung fand, erkannte Murat IV. sein Talent und förderte ihn.

Allerdings fand sein Wirken mit der Ermordung auf Anweisung des Großwesirs Bayram Pascha ein unerwartetes Ende. Er wurde beschuldigt gegen die Herrschaft der Osmanen gedichtet zu haben. Tatsächlich hatte er sich eher über den Großwesir lustig gemacht. Sein Leichnam wurde in den Bosporus geworfen.

Einige seiner Gedichte hat Prof. Annemarie Schimmel in Reimform ins Deutsche übertragen. Siehe dazu Liste der veröffentlichten Gedichte zum Islam.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de