Qabaa
  Qabaa

Aussprache: qabaa'a
arabisch:
قباعة
persisch:
قباعة
englisch:
Qaba'a

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Qabaa im Bezirk Safad war ein Dorf in Palästina, das zum größten Teil von Muslimen bewohnt war und im Zuge der ethnische Säuberung Palästinas entvölkert und völlig zerstört wurde.

Das Dorf lag 6 km nordöstlich von Safad entfernt. Eine Volkszählung 1596 ergab eine Bevölkerung von 99 Muslimen. Im Jahr 1945 lebten 460 Muslime im Dorf.

Das Dorf wurde am 26. Mai 1948 von dem ersten Bataillon der Palmach Truppen im Rahmen der Operation Yiftach angegriffen und die Bevölkerung vertrieben bzw. zwangsdeportiert. Das Dorf wurde im Anschluss geplündert und komplett zerstört. Den Palästinensern wird jegliches Rückkehrrecht verweigert.

Links zum Thema

bullet Zionistische Vernichtungen palästinensischer Ortschaften

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de