Qur'an-Übersetzung
Qur'an-Übersetzung von Arnold

Aussprache:
arabisch:
persisch:
 
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Übersetzung des Heiligen Qur'an von Theodor Arnold ist die wohl fünfte Qur'an-Übersetzungen ins Deutsche.

Er hat sie 1746 beendet und sie wurde im gleichen Jahr in Lemgo veröffentlicht. Arnold sprach kein Arabisch und verwendete als Vorlage die englische Übersetzung von George Sales.

Er nannte seine Übersetzung: "Der Koran, Oder insgemein so genannte Alcoran des Mohammeds - unmittelbar aus dem Arabischen original in das Englische übersetzt von Georg Sale. Aufs treulichste wieder ins Teutsche verdollmetschet von Theodor Arnold."

Seine Qur'an-Übersetzung, versieht er auch mit Erläuterungen. Bei der Übersetzung beachtet er, die Namen der Suren zu übersetzen, und sie mit dem Ort der Offenbarung [wahy] zu sehen. Arnolds Übersetzung gilt als erste Übersetzung, die zumindest den Anschein einer neutralen Übersetzung hat, denn im Gegensatz zu den früheren Übersetzungen versucht er Missverständnisse, durch ausführliche Erläuterungen zu vermindern.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de