Ritualgebetssäulen
Ritualgebetssäulen [rukn-us-salah]

Aussprache:
arabisch: صلاة - صلوة
persisch:
englisch:

Bild: Gebetsstellungen: Eröffnungspreisung, Stehen, Qunut-Bittgebet, Verneigung, Niederwerfung, Bekenntnisverlesung

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Als Ritualgebetssäulen werden werden fünf der Ritualgebetspflichten bezeichnet.

Die Ritualgebetssäulen sind unabdingbare Bestandteile des Ritualgebets. Das Auslassen dieser Bestandteile oder Hinzufügung, selbst wenn es aus Vergesslichkeit geschieht, macht das Ritualgebet ungültig. Die Ritualgebetssäulen sind:

  1. Absicht [niyya] zu einem bestimmten Gebet
  2. Eröffnungspreisung [takbirat-ul-ihram]
  3. Stehen [qiyam] (bei der Eröffnungspreisung [takbirat-ul-ihram] und vor der Verneigung [ruku]
  4. Verneigung [ruku]
  5. Die Zwei Niederwerfungen [sadschda]

Links zum Thema

bullet Gebet - Bildergalerie

Bücher zum Thema

Videos zum Thema

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de