Sahih-Werke
Sahih-Werke

Aussprache:
arabisch:
persisch:

englisch:

Foto 2012, Y.Özoguz: Türkisch-Arabische Vollversion von Sahih Buchari aus den 1980er Jahren

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Als Sahih-Werke bezeichnen Sunniten die beiden Sammlungen von Überlieferungen der Zwei Scheichs . Der Begriff "Sahih" bedeutet "wahr" und sollte sich auf die Qualität der Authentizität der gesammelten Überlieferungen beziehen.

Die beiden Werke

bullet Sahih Buchari und
bullet Sahih Muslim

galten Jahrhunderte lang bei Sunniten als fehlerfrei. Hingegen gilt bei Schiiten kein anderes Werk als der Heilige Qur'an als fehlerfrei, da alle anderen Werke von fehlbehafteten Menschen erstellt wurden. Das Dogma der Fehlerlosigkeit der beiden Sahih-Werke wird allerdings seit dem 20. Jh. auch unter sunnitischen Gelehrten nicht mehr aufrecht erhalten, wohingegen das Dogma in der Volksmeinung noch verbreitet ist.

Zuweilen werden aber auch vereinfacht die ersten vier der sechs oder alle  sechs Bücher [al-kutub as-sitta] als Sahih-Bücher bezeichnet.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de