Schahmeran Hamam
Schahmeran Hamam

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:
Shahmeran Hamam

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Schahmeran Hamam (Şahmeran Hamam) ist eine historischer Hamam in Tarsus.

Sie wird mit einer legendenhaften Geschichte von Schahmaran in Verbindung gebracht. Der Hamam befindet sich im Stadtteil Kızılmurat.

Das Badehaus wurde auf den Fundamenten eines älteren römischen Bades vom Beylik der Ramazaniden erbaut. In der Zeit der Osmanen wurde das Gebäude im Jahre 1873 umfassend restauriert. Das Hamam mit rechteckigem Grundriss hat vier Iwans. Der Hauptbereich des Hamams ist von einer Kuppel bedeckt. Zusätzlich zum gewöhnlichen Hamam gibt es zehn hölzerne Privatzimmer mit Bad.

Das Hamam ist benannt nach dem Fabelwesen Schahmaran. Schahmaran (oder Schahmeran), das halb Frau und halb Schlange gewesen sein soll und das Monarch der Schlangen war. Es gibt mehrere Versionen der Legende. In allen Versionen wird die Beziehung zwischen der Schahmaran-Kreatur und einem jungen Mann thematisiert, und der Mann verrät später ihr Vertrauen. Gegen Ende der Geschichte wird Schahmaran von den Bürgern in einem Badehaus getötet, das jetzt deren Namen trägt. An der Wand des Hamam befinden sich einige rote Flecken, auf die sich die Legende angeblich stützt.

In der Stadt Tarsus gibt es Stauten zu der Legendenfigur.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de