Scher-Dor-Madrasa
Scher-Dor-Madrasa

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Scher-Dor-Madrasa, bzw. Schir-Dar, ist eine historische Madrasa in Samarkand in Usbekistan. Sie steht auf dem Registanplatz.

Der Herrscher Samarkands Yalangtusch Bachodur ließ im 17. Jh. die Scher–Dor-Madrasa und die Tilya-Kori-Madrasa erbauen. Scher–Dor bedeutet sinngemäß: "Ein Löwe enthaltend".

Als Konstrukteur gilt Abdudschabur. Die innere Ausstattung der Madrasa gilt als vergleichsweise schlicht. Die Außenarchitektur gilt als Sehenswürdigkeit der Stadt Samarkand.


ca. 1955 n.Chr.


ca. 1955 n.Chr.

Links zum Thema

bullet Registanplatz - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de