Siraf
Siraf

Aussprache: siyraaf
arabisch:
سيراف
persisch:
سیراف
englisch: Siraf

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Siraf ist eine historische Ruinenstadt an der Küste des Persischen Golfs in der Islamischen Republik Iran.

Die Ortschaft war in der frühislamischen Zeit ein bedeutendes Handelszentrum und liegt in der heutigen Provinz des Iran Buschehr. Die Ruinen des Ortes befinden sich ca. 220 km südlich der Stadt Buschehr. In der Nähe der historischen Städte befindet sich heute die moderne Kleinstadt Bandar Siraf.

Die historische Stadt soll bereits im 2. Jh. n.Chr. existiert haben. Im 4. Jh. n.Chr. war es ein bekannter Hafen und gehörte zwischen dem 8. und 10. Jh. n.Chr. zu den großen Handelszentren der Welt. Mit der Zeit verlor der Hafen an Bedeutung und wurde gegen 970 n. Chr. zerstört.

1966 bis 1973 wurden viele archäologische Funde freigelegt, wozu auch Ruinen einer alten Burg gehören. Viele Gebäude wurden frei gelegt und restauriert. Auch Reste einer Moschee aus dem 9. Jh. befindet sich unter den Ruinen. Zu kleineren archäologischen Funden zählen neben zahlreichen Tonscherben und Glasschalen Elfenbein–Objekte aus Ostafrika, Steine aus Indien und Lapislazuli aus Afghanistan.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de