Hamza Sodagar
Hamza Sodagar

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:
Hamza Sodagar

1982 - heute n.Chr.

Foto: von der facebook-Seite Scheich Sodagars

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Hudschat-ul-Islam wal Muslimin Hamza Sodagar ist eine renommierte Islamwissenschaftler, der insbesondere unter englischsprachigen Anhängern der Islamische Revolution großes Ansehen genießt.

Er hat eine amerikanische Mutter und einen iranischen Vater und ist in Kentucky (USA) geboren. Zuerst lebte er in Maryland. Mit 16 Jahren ist er allein in die Islamische Republik Iran gezogen und absolvierte eine Ausbildung zum Gelehrten [faqih] in Qum, wo er heute noch lebt. Er ist mit eine Muslima aus Peru verheiratet und sie haben zwei Söhne und eine Tochter. Insgesamt 16 Jahre hat er an der islamisch-theologische Hochschule [houze-ilmi-qom] studiert und wurde insbesondere ausgebildet in islamischem Recht [scharia] und islamische Philosophie. Die höchsten Stufen der Ausbildung [dars al-charidsch] absolvierte er bei Großayatollah Sayyid Musa Schubayri Zandschani. Im Anschluss widmet Scheich Hamza Sodagar den Großteil seiner Bemühungen um die Lehre für ausländische Studenten an der Amir al-Muminin Islamic Seminar in Qum.

Er hat sich insbesondere um die Ausbildung von Gelehrten [faqih] in der ganzen Welt eingesetzt. Vor allem durch seine muttersprachigen Englischkenntnisse erhielt er Zugang zu vielen Muslimen weltweit, insbesondere USA, England und Südafrika. Er gilt als einer der wenigen englischsprachigen Gelehrten [faqih], die das Prinzip Statthalterschaft der Rechtsgelehrten [wilayat-ul-faqih] vertieft verstanden haben, und ist auch in der Lage die Lehre in ihrem tiefen Verständnis weiterzugeben. Als Anhänger Imam Chamene'is genießt es sehr großes Ansehen bei der englischsprachigen Jugend auch außerhalb der Islamischen Republik Iran, die sich für die Islamische Revolution einsetzen. Seine unzähligen Vorträge in englischer Sprache gelten als die religiöse anspruchvollsten seiner Zeit im Englischen und werden auch in Deutschland gerne gesehen. Er reist oft zu Vorträgen in die USA und nach England.

Er war zum ersten Mal in Deutschland während der Islamischen Tagung deutschsprachiger Muslime (IT) zwischen dem 13.5.2016 und 15.5.2016, wo er als Gastredner eingeladen war.

Videos zum Thema

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de