Tabakmuseum Lorsch
Tabakmuseum Lorsch

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: 

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Tabakmuseum Lorsch ist ein Teil des Muesumszentrum Lorsch.

Es steht in der Nibelungenstraße 35 (64653 Lorsch). Ausgestellt sind Erzeugnisse und Produktionsverfahren der Tabakindustrie, die traditionell oft mit der muslimischen Welt in Verbindung gebracht wurden. So tragen viele Zigarettensorten orientalische Namen und die Dosen orientalische Motive. Auch heilige Begriffe des Islam, wie z.B. Mekka, wurden von der Tabakindustrie missbraucht.

Das Tabakmuseum der Stadt Lorsch wurde 1995 eröffnet und ist aus einer Ausstellung des rührigen Lorscher Heimat- und Kulturvereins hervorgegangen. Es ist kleiner als das Deutsche Tabak- und Zigarrenmuseum.

Zu den Exponaten gehören unter anderem die Zigaretten- und Tabaksorten:

bulletAbdulla
bulletBorg Orient
bulletConstantin
bulletKhedive
bullet Mekka
bullet Salem
bullet Salem Aleikum
bullet Senoussi
bulletSimon Arzt
bulletSuez
bulletSulima
bulletSultan
bullet Turmac

Im Museum sind zwei Sebsi aus Marokko ausgestellt sowie ein Stahlstich des Tartarischen Caffehauses.

Links zum Thema

bullet Tabakmuseum Lorsch - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de