Taschiri
Ayatollah Muhammad-Ali Taschiri

Aussprache: muhammad-aliy tas-chiri
arabisch:
محمدعلی تسخیری
persisch:
محمدعلی تسخیری
englisch:
Mohammad-Ali Taskhiri

1948 - heute n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Ayatollah Muhammad-Ali Taschiri ist ein Gelehrter der Islamischen Republik Iran und Vorsitzender des Gremiums für die Annäherung der islamischen Rechtsschulen.

Er wurde 1948 im Irak geboren. In den 1980er Jahren war er der Vertreter der Islamischen Republik Iran bei der Organisation der Islamischen Konferenz (OIC) und vertrat dort insbesondere die Interessen des Iran im Hinblick auf den Irak-Iran-Krieg.

Er war Unterzeichner eines Briefes von 38 Gelehrten an Papst Benedikt XVI am 12.9.2006 als dieser den Islam angegriffen hatte.

Er ist Vorsitzender der "Islamischen Kultur und Kommunikations Organisation" und Vorsitzender des "Gremiums für die Annäherung der islamischen Rechtsschulen". In dieser Funktion nahm er auch an der Bestattung des Oberhaupts der russisch-orthodoxen Kirche, Patriarch Alexij II., im Dezember 2008 teil.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de