Abu Hamza Thumali
  Abu Hamza Thumali - Thabit ibn Dinar

Aussprache: abu hamza thumaaliy
arabisch:
أبو حمزة الثمالي - ثابت ابن دينار
persisch:
englisch: Abu Hamza Thumali Thabit bin Dinar

??? - 150 n.d.H.
??? - 767 n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Thabit ibn Dinar  war ein bekannter Überlieferer [rawi], der sowohl bei Sunniten als auch bei Schiiten als glaubwürdig eingestuft wird. Er ist bekannt als Abu Hamza al-Thumali.

Dhahabi erwähnt ihn in seinem "Mizan" in dem Zusammenhang, dass der Name "Uthman" nur ein einziges Mal in der Anwesenheit Abu Hamzas erwähnt wurde. Letztgenannter fragte dabei sarkastisch: "Wer ist Uthman?" Es wird zudem erwähnt, dass al-Sulaimani ihn zu den "Ablehnern" [rafidhi] zählte. Tirmidhi akzeptiert ihn als vertrauenswürdigen  Überlieferer [rawi].

Abu Hamza al-Thumali zählt auch zu den Autoren, die einige Werke hinterlassen haben. Er eignete sich das Wissen der drei Imame Dschafar al-Sadiq (a.), Muhammad al-Baqir (a.) und Zain-ul-Abidin (a.) an und zählte zu ihren Vertrauten. Imam Dschafar al-Sadiq (a.) war voll des Lobes über ihn und sprach: Abu Hamza war in seiner Zeit das, was Salman Farsi in seiner Zeit war.“ Und Imam Ali al-Ridha (a.) sagte: „Abu Hamza war in seiner Zeit das, was Luqman in seiner Zeit war!“

Abu Hamza hat eine Anekdotensammlung, ein Buch über die Askese und eines mit dem Titel "Risala al-Huquq", das sich auf Imam Zain-ul-Abidin Ali (a.) gründet, verfasst. Er ist auch der Autor einer umfangreichen Qur'an-Exegese.

Thabit ibn Dinar starb 150 n.d.H..

Sayyid Abdalhussain Scharaffuddin al-Musawi erwähnt ihn in seinem Werk "Die Konsultation [al-muradschaat]" (in der 16. Konsultation) als einen der schiitischen Überlieferer [rawi], die auch für Sunniten glaubhaft waren.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de