Tschoban Komplex
Tschoban Mustafa Pascha Komplex (Çoban Mustafa Paşa Külliyesi)

Aussprache:
arabisch:
persisch:

englisch:

.Bücher von Allama Tabatabai finden Sie im Verlag Eslamica.

Der Tschoban Mustafa Pascha Komplex (Çoban Mustafa Paşa Külliyesi) ist der zentrale Gebäudekomplex in der türkischen Stadt Gebze.

Der Gebäudekomplex steht im Zentrum der Stadt im Stadtteil Hacıhalil Mahallesi an der Straße Atatürk Cd. No:4 (41400 Gebze/Kocaeli). Um den Komplex herum verlaufen auch die die Straßen Bağdat Caddesi und Şeftali Sokak. Der Komplex wurde im 16. Jh. n.Chr. von Sinan erbaut.

Auftraggeber war Tschoban Mustafa Pascha (Çoban Mustafa Paşa), nach dem der Komplex benannt ist. Er war der Ehemann von Hafsa, einer Tochter von Süleyman I.. Der Baukomplex bestand aus Moschee, Madrasa, Tekke, Bibliothek, Krankenhaus, Wohngebäude, Karawanserei. Hamam und Bazar. Viele der damaligen Gebäude sind im restaurierten Zustand noch erhalten.

Für die letzte große Restauration ab 2012 n.Chr. musste die Moschee geschlossen werden und wurde am 2.1.2015 wieder eröffnet.

Links zum Thema

bullet Tschoban Mustafa Pascha Komplex - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de