Türkische Cammer
Türkische Cammer

Aussprache:
arabisch:
persisch:

englisch:

.Bücher von Allama Tabatabai finden Sie im Verlag Eslamica.

Die so genannte Türckische Cammer ist ein Bestandteil der Staatlichen Kunstsammlung in Dresden und zählt zu den ältesten und weltweit bedeutendsten Sammlungen der Kunst der Osmanen außerhalb der Türkei

Sie beruht auf Sammlungen sächsischer Kurfürsten vom 16. bis zum 19. Jh. n.Chr., die unter anderem Schätze der so genannten Türkenmode zusammengetragen haben. Die Ausstellung befindet sich im Residenzschloss in Dresden. Zu den Ausstellungstücken zählen Sammlungen von Waffen, Kleidungsstücke, osmanisches Reitzeug und andere Objekte. Aufgrund des hohen Alters der Sammlung und Ausstellung wurde die alte Schreibweise der türkischen Kammer beibehalten.

Als weltweit einmalig gelten ein Gruppe osmanischer Reflexbögen mit Originalbespannung, deren ältestes Exemplar aus dem Jahr 1586. Insgesamt werden mehr als 600 Objekte auf 750 Quadratmetern ausgestellt. Zu den bedeutendsten Ausstellungsstücken gehört ein 20 Meter langes, 8 Meter breites und 6 Meter hohes osmanisches Dreimastzelt.

Links zum Thema

bullet Türkische Cammer - Bildergalerie

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de