Umar ibn Saad
  Umar ibn Saad

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:
Umar ibn Sa'ad

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Umar ibn Saad ist der Sohn von Saad ibn Abi Waqqas. Er war der Kommandeur der Truppen, die in Kerbela am Tag Aschura das Massaker an Imam Husain (a.) und seinen Getreuen befehligte. Er war von Gouverneur Ibn Ziad eingesetzt worden, der den vorherigen Kommandeur Hur bin Yazid al-Tamimi al-Yarbu’i absetzte, während letzterer die Seiten wechselte.

Ursprünglich wollte Umar ibn Saad nach langen Verhandlungen auf einen Vorschlag Imam Husains (a.) eingehen und ihnen freien Abzug in ein anderes Land gewähren. Aber seine Anfrage bei Ibn Ziad führte zu einem gegenteiligen Befehl. Die Stelle, an der die Verhandlungen geführt worden sind, ist heute als Umar ibn Saad Verhandlungsstätte bekannt.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de