Umm Wahab
Umm Wahab

Aussprache:
arabisch:
أم
persisch:
englisch: Umm Wahab

??? - 10.1.61 n.d.H.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Umm Wahab war einer der Märtyrerinnen von Kerbela am Tage Aschura.

Sie war die Ehefrau von Abdullah ibn Amir al-Qalbi, der ebenfall Märtyrer in Kerbela am Tage Aschura wurde.

Am Tag von Aschura war ihr Ehemann Abdullah ibn Amir al-Qalbi auf das Schlachtfeld gegangen. Umm Wahab nahm sich einen Speer und eilte in Richtung des Feindes, um ihren Ehemann zu unterstützen und an seiner Seite zu kämpfen. Als Abdullah sie sah, bat er sie zu den Frauen in der Karawane zurückzukehren und den Kampf den Männern zu überlassen. Aber Umm Wahab sagte: „Ich weiche nicht von deiner Seite, bis ich den Tod gefunden habe!“

Doch Imam Husain (a.) bat sie zurückzukehren. Sie kehrte zurück und beobachtete von weitem das Gefecht ihres Mannes gegen die Feinde. Als Abdullah Märtyrer geworden war, lief Umm Wahab zu seinem Leichnam herüber. Sie rief: „Mein Gemahl! Das Paradies sei dir gegönnt! Ich bitte Gott, der dir das Paradies beschert hat, dass er mich dort neben dir sein lässt.“

Schimr ibn Dhul Dschawshan gab sofort seinem Sklaven Rustam den Befehl, Umm Wahab mit dem Streitkolben zu erschlagen. Rustam ließ seine Waffe auf den Kopf von Umm Wahab niederfahren und so wurde auch Umm Wahab Märtyrerin.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de