Vasif Enderuni
Vasif Enderuni - Wasif Enderuni

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

??? - 1824 n.Chr.

Bild: Auszug aus seinem "Divan-ı Gülschen-i Efkar"

Vasif Enderuni (auch Wasif geschrieben) war ein bekannter Dichter der Mystik [tasawwuf] unter den Osmanen im 19 Jh. .

Der aus Istanbul stammende Vasif ist in Enderun groß geworden, woher sein Beiname stammt. Seine Tätigkeit am Hof begann zum Ende der Herrschaftszeit von Selim III..

Einige warfen ihm vor unter dem Deckmantel der Mystik reine Liebesgedichte an Frauen geschrieben zu haben. Er hingegen war der Meinung, dass man beide Dinge nicht voneinander trennen könne, die Liebe zu Frauen und die Liebe zu Gott, da die Liebe zu Frauen durch Gott gegeben sei. Bekannt ist unter anderem sein "Divan-ı Gülschen-i Efkar".

Er starb 1824 in Istanbul.

Einige seiner Gedichte hat Prof. Annemarie Schimmel in Reimform ins Deutsche übertragen. Siehe dazu Liste der veröffentlichten Gedichte zum Islam.