Vergebungsersuchen
Vergebungsersuchen [istighfar], Astaghfirullah

Aussprache: istighfaar
arabisch:
إستغفار
persisch:
استغفار
englisch: Seeking forgiveness

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Das Vergebungsersuchen ist im allgemeinen Sinn eine Art Bittgebet an ALLAH um Vergebung einer Sünde. Eine spezielle Form hat Einzug in alle Sprachen der Muslime gehalten.

Während das allgemeine Vergebungsersuchen in allen Sprachen und sehr unterschiedlichen Formen und Längen möglich ist, hat eine bestimmte arabische Sprachformel einen ähnlichen internationalen Charakter erhalten wie das Inschaallah.

Die Formel für das Vergebensersuchen lautet:

Astaghfirullah (أستغفر الله)

Und bedeutet so viel wie: "Ich strebe bei ALLAH um Vergebung" bzw. "Ich bitte ALLAH um Vergebung".

Jene Formel wird z.B. ausgesprochen, wenn der Blick etwas unerlaubtes gesehen hat und man sich sofort abgewandt hat oder wenn man etwas unerlaubtes gehört hat, sich unnötig bzw. nicht um Gottes Willen aufgeregt hat usw..

Die Formel wird aber auch präventiv ausgesprochen, wenn man z.B. im Rahmen einer Diskussion Gott oder den Ahl-ul-Bait (a.) etwas Falsches zuschreiben will, um es dann zu widerlegen. Auch wird die Formel als eine Form der Lobpreisverlesung [dhikr] z.B. nach der jeweils ersten Niederwerfung [sadschda] beim kurzen Sitzen vor der zweiten Niederwerfung [sadschda] verlesen. Es wird auch nach dem Ritualgebet ausgesprochen, um für die Unzulänglichkeit des eigenen Ritualgebets um Vergebung zu bitten. Die Einsatzbereiche jener Formel sind sehr vielfältig.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de