Vier beste Frauen
  Vier beste Frauen

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch: Four best woman

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Der Begriff "vier beste Frauen" geht auf eine Überlieferung des Propheten Muhammad (s.) zurück, die besagt: „Die besten Frauen der Angehörigen des Paradieses sind Chadidscha bint Chuwailid, Fatima bint Muhammad, Asia bint Muzahim und Maryam bint Imran.“

Alle vier Frauen werden explizit - wenn auch nicht namentlich - im Heiligen Qur'an mehrmals erwähnt und zeichnen sich jeweils durch unterschiedliche Funktionen aus, so dass Sie ein breites Feld an Vorbildfunktionen abdecken:

bullet Asia bint Muzahim: Ziehmutter eines Propheten
bullet Maryam bint Imran: Tochter eines Propheten und Mutter eines Propheten
bullet Chadidscha bint Chuwailid: Ehefrau eines Propheten
bullet Fatima bint Muhammad: Tochter eines Propheten , Ehefrau eines Imams und Mutter zweier Imame.

In diversen innerislamisch konstruierten Überlieferung wurde versucht, Asia durch eine andere Frau zu ersetzen, um deren Stellung zu erhöhen, was aber erfolglos blieb. Auch in der westlichen Literatur kam es oft zu Verwechslungen diesbezüglich. So nennt z.B. Goethe in seinem West-östlicher Divan im Gedicht "Auserwählte Frauen" fälschlicherweise Sulaika an Stelle von Asia.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de