Waldfriedhof Monheim
Waldfriedhof München

Aussprache:
arabisch:
 
persisch:
englisch:

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Der Waldfriedhof München beherbergt eines der ältesten Islamischen Gräberfelder in Deutschland.

Im Münchner Waldfriedhof wurden die Grabstätten in einem bestehenden Wald angelegt. Im Waldfriedhof gibt es ca. 64.500 Grabstätten auf einer Fläche von insgesamt 161,32 Hektar. Damit ist er der größte Friedhof Münchens. Das Muslimische Gräberfeld auf dem Waldfriedhof gilt als eines der ältesten in Deutschland und wurde 1955 zugelassen. Islamische Gräber gibt es sowohl im historischen Teil als auch im neuen Teil, da das Gräberfeld genau an der Grenze zwischen beiden Teilen im Feld 271 liegt. Es ist am besten erreichbar über den östlichen Eingang an der der Forst Kasten Allee (81475 München).

Hier liegen unter anderem Alim Idris, Tolemisch Jakupoglu, Ibrahim Gacaoglu und Franz Osman Ponner.

Links zum Thema

bullet Waldfriedhof München - Bildergalerie
bullet Islamische Gräberfelder in Deutschland
bullet

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de