Wali
Wali, Schutzfreund

Aussprache: walii
arabisch:
ولي
persisch:
ولي
englisch: Wali, friend, protector

Bild: Rechts von Tor zur Stadt des Wissens "Schutzfreundschaft" [wilayat], links Ali

Der Begriff "Wali" ist einer der zentralen Begriffe in der Diskussion zwischen Sunniten und Schiiten, da er gemäß einer Überlieferung des Propheten Muhammad (s.) die Stellung Imam Alis (a.) in der Islamischen Weltgemeinschaft [ummah] nach dem Ableben des Propheten Muhammad (s.) beschreibt.

Sunniten und Schiiten sind sich darin einig, dass Propheten Muhammad (s.) zu mehreren Anlässen gesagt hat, dass für denjenigen, dessen "Wali" er selbst war, nach ihm Imam Alis (a.) dessen "Wali" sein wird.

Schiiten verstehen darunter neben der Funktion des Testamentsvollstreckers auch die Funktion des Nachfolgers in der Leitung der Islamischen Weltgemeinschaft [ummah] und damit einen von ALLAH auserwählten Imam nach dem Propheten Muhammad (s.). Hingegen erläutern Sunniten das Wort vereinfacht als Helfer, Freund, Geliebter, Schwager, Angehöriger, Verbündeter und Nachbar. Auch gilt jeder, der die Verantwortung für jemanden übernimmt, also einem Vormund, als "Wali" von diesem. Während die verschiedenen Bedeutungen von Schiiten nicht abgelehnt werden, lehnen Sunniten die zentrale Bedeutung der Nachfolgerschaft ab. Der Disput kann sehr anschaulich in der Diskussion zwischen Gelehrten [faqih] beider Konfessionen verfolgt werden unter:

bullet Die 37. Konsultation – Das Wort "wali" in der linguistischen Betrachtung
bullet Die 38. Konsultation – Erläuterung zur Bedeutung von "Wali"
bullet Die 39. Konsultation – Frage zum Führungs-Vers
bullet Die 40. Konsultation – Die Führungsverse und ihre Interpretation
bullet Die 43. Konsultation – Frage zum Wort "Wali"
bullet Die 44. Konsultation – Die Bedeutung von "Wali"

Im Heiligen Qur'an besteht das Thema in den unterschiedlichen Deutungen der Verse zur Vormundschaft [ayat-ul-wilaya].

Die Pluralform von "Wali" heißt "Auliya" [أولياء]. Während er in der Schia für die Zwölf Imame (a.) steht, wird er bei Sufis für sehr viele "Heilige" der Vorstehenden der Orden [tariqa] und andere mehr verwendet.