Wasserwunder

 

Wasserwunder

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

Wasserwunder gehören zu den Wundern des Propheten (s.) und sehr zahlreich und vielfältig.

So wird beispielsweise berichtet, dass Wasser zwischen den Fingern des Propheten Muhammad (s.) hervorquoll.

Gemäß einer Überlieferung von Dschabir ibn Abdullah al-Ansari war die Verteidigungsarmee des Islam bei Hudaibiya sehr durstig und hatte nur noch wenige Wasservorräte. Vor dem Propheten Muhammad (s.) stand eine Gefäß mit Wasser. Er tat seine Finger hinein, und schon quoll das Wasser zwischen seinen Fingern hervor, sodass es für alle reichte.

Eine ähnliche Gegebenheit wird berichtet bei einem Zusammentreffen zahlreicher Muslime mit einem Schäfer namens Amr ibn Zaid, der kein Wasser mehr hatte. Sie Szene ist dargestellt in einer Miniatur im Siyer-i-Nebi (1595 n.Chr., s.u.).