Wathiq
  Wathiq

Aussprache: al-watiiq
arabisch: الواثق
persisch:
englisch: Al-Wathiq

816 - 10.8.847 n.Chr.

Abu Dschafar Harun al-Wathiq ibn Mutasim (* 816; † 10. August 847) war der neunte Kalif der Abbasiden. Er lebte 816 - 10. August 847 n.Chr. und regierte 842 n.Chr. bis zu seinem Lebensende. Er geht nicht als Watiq I. in die Geschichtsbücher ein, weil sein eigentlicher Name Harun war. Andere schreiben die Bezeichnung des späteren Wathiq I. darauf zurück, dass er der erste Wathiq in Kairo war.

Wathiq trat die Nachfolge seines Vaters Mu'tasim an. Seine Regierung war durch die Revolten auf der arabischen Halbinsel gekennzeichnet, die erst in langwierigen Kämpfen unterdrückt werden konnten. Außerdem bemühte sich Wathiq weiter um die Durchsetzung der Lehre der Mutazila.

Al-Wathiq starb am 10. August 847. Sein Bruder Mutawakkil setzte sich gegenüber den Söhnen von al-Wathiq als neuer Kalif durch.