Zamzam-Brunnen
Zamzam-Brunnen

Aussprache: samsam
arabisch:
زمزم
persisch:
زمزم
englisch: Zamzam Well

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Der Zamzam-Brunnen ist eine heilige Süßwasserquelle bei der Kaaba.

Diese entsprang zwischen den beiden Hügeln Saffa und Marwa , als Hadschar, die Frau Abrahams (a.), zwischen diesen Hügeln in der verzweifelten Suche nach Wasser für ihren Sohn Ismail (a.) siebenmal hin und her lief. Als sie erschöpft zu Ismael (a.) zurückkehrte fand sie eine sprudelnde Quelle vor. Diese Handlung symbolisiert, dass der Mensch sich nach Kräften bemühen muss, das reinigende Wasser zu erreichen, aber der Erfolg einzig und allein bei ALLAH durch seine Gnade liegt.

Neben dieser Quelle bauten die Propheten Ismael (a.) und Abraham (a.) die Kaaba auf und um das Haus Gottes herum entstand die Stadt Mekka. Noch heute laufen die Muslime während der Pilgerfahrt siebenmal zwischen den beiden Hügeln hin und her und reinigen sich mit dem Wasser des Zamzam-Brunnens. Das Wasser gilt als besonders heilsam. Daher werden von den Pilgern Wasserflaschen als Geschenk für alle Daheimgebliebenen mitgebracht, die in bestimmten Geschenkbehältnissen abgefüllt werden (siehe recht).

Technisch ist der Zamzam-Brunnen ca. 30 m tief. Pumptests haben ergeben, dass  Pumpen von 8 m3/Sekunde zu einem Absenken des Grundwasserspiegels von ca. 3,5 m auf 13 m unter der Erdoberfläche führte, wonach keine weitere Absenkung erfolgte. Aber bereits 11 Minuten nach dem Abschalten der Pumpe war der Wasserspiegel wieder auf ca. 3,5 Metern. Es wird davon ausgegangen, dass die Quelle ein sehr großes Einzugsgebiet hat.

Der Brunnen hat sehr viele Namen, siehe dazu: Zamzam-Brunnen-Namen.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de