Zaroastrier
Zaroastrier, Zoroaster

Aussprache: al-madschusiyyat
arabisch:
زردشتية , المجوسية
persisch:
زرتشتی
englisch:
Zoroastrianist [majus]

Bild: Religionssymbol der Zaroastrier

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Zaroastrier [madschus] sind Anhänger des Zoroastrismus bzw. Zarathustrismus, die eine monotheistische Religion ist. Sie wurde im Gebiet des Großraums  des heutigen Iran verbreitet, und auch heute noch finden sich dort Anhänger des Zarathustrismus.

Der Begründer des Zarathustrismus war Zarathustra (Zoroaster). Im Zentrum des Glaubens steht der Schöpfergott Ahura Mazda. Er wird begleitet von unsterblichen heiligen Amesha Spenta sowie von bösen Dämonen Ahriman. Der Zoroastrismus ist mit ihrem Buch, der Avesta, eine Buchreligion und daher gelten ihre Anhänger im Islam als Leute des Buches [ahl-ul-kitab] und genießen daher u.a. Sonderrechte in der Verfassung der Islamischen Republik Iran.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de