Osman Hamdi Bey

Bildergalerie zu Osman Hamdi Bey

Mehr zum Thema siehe: Osman Hamdi Bey. Alle folgenden Bilder von Y. Özoguz.

Osman Hamdi Bey

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

30.12.1842 - 24.2.1910

Büste und Inschrift im Archäologischen Museums Istanbul (2008)

Sein Gemälde "Der Lebensbrunnen" (1904) ausgestellt im Archäologischen Museum Istanbul (2009)

Osman Hamdi Bey bei seinem Messeauftritt 1873 in Wien mit altosmanischer Tracht

Bei der Auszeichnung mit der Doktorwürde in Geschichte an der Oxford Universität am 7.10.1909

Sein Grab in Eskihisar

Salvator Valery, einer seiner Zeichen- und Kunstlehrer an der Saniye-i Nefise Schule in Yaliboga

Joseph Warnia-Zarzecki, einer seiner Zeichen- und Kunstlehrer an der Saniye-i Nefise Schule in Yaliboga

Seine Mutter Fatma Hanim

Sein Vater Ibrahim Ehdem Pascha


Gezeichnet von Vala Somali


Zwei musizierende Mädchen (1880) ausgestellt im Pera Museum
(Foto Y. Özoguz 2013)

Mustafa Pascha Komplex in Gebze (1880) ausgestellt im Pera Museum
(Foto Y. Özoguz 2013)

Kökenoglu Riza Efendi (1871) ausgestellt im Pera Museum
(Foto Y. Özoguz 2013)

Das Mädchen mit dem rosa Käppchen (1904) ausgestellt im Pera Museum
(Foto Y. Özoguz 2013)

Der Schildkrötenerzieher (1906) ausgestellt im Pera Museum
(Foto Y. Özoguz 2013)

Foto ausgestellt im Pera Museum

Der Waffenhändler (1907), ausgestellt im Staatlichen Kunst- und Skulpturenmuseum Ankara (2014)

Portrait, ausgestellt im Staatlichen Kunst- und Skulpturenmuseum Ankara (2014)

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de