Siyer-i-Nebi

Bildergalerie zu
Siyer-i-Nebi

Mehr zum Thema siehe: Siyer-i-Nebi. Alle Fotos Y. Özoguz 2009.

Siyer-i-Nebi

Aussprache:
arabisch:
سير النبي
persisch:
englisch:

Geburt des Propheten Muhammad (s.)

Prophet Muhammad (s.) bei seiner Amme Halima Sadia bint Dhuaib

Eines der vielen Wunder: Wilde Tiere greifen Prophet Muhammad (s.) nicht an.

Prophet Muhammad (s.) lässt im Garten seiner Tante väterlicherseits Atika durch ein Bittgebet eine verdorrte Dattelpalme wieder Früchte tragen, die zu Boden fallen und Atika hebt sie auf während andere Anwesende sich wundern

Prophet Muhammad (s.) gibt dem neu geborenen Imam Ali (a.) seinen Namen

Prophet Muhammad (s.) löst den Stammesstreit um den Schwarzen Stein [hadschar-ul-aswat]

Prophet Muhammad (s.) und Chadidscha (a.) führen die ersten rituelle Waschung [wudhu] durch.

Prophet Muhammad (s.) beim Abstieg vom BergHira Hira nach der ersten Offenbarung, während ihn Tausende Engel grüßen

Prophet Muhammad (s.) beim Ritualgebet vor der Kaaba

Gabriel (a.) [dschabrail] erscheint im Haus des Propheten Muhammad (s.), links Chadidscha (a.)

Prophet Muhammad (s.), Chadidscha (a.) und Imam Ali (a.) führen das erste Ritualgebet durch

Hamza ibn Abd-ul-Mutallib bekennt sich zum Islam

Prophet Muhammad (s.) erhält die Offenbarung [wahy] zur Auswanderung [hidschra]

Prophet Muhammad (s.) wird mit großer Freude in Medina empfangen

Prophet Muhammad (s.) gibt Fatimas (a.) Hand Imam Ali (a.)

Speisewunder nach der das Festmahl zur Heirat von Fatima (a.) mit Imam Ali (a.)

Imam Ali (a.) und Hamza bei dem vorgezogenen Einzelkampf in Badr gegen die Götzendiener

Prophet Muhammad (s.) erhält Offenbarung [wahy] während der Schlacht von Badr durch Gabriel (a.) [dschabrail]

Gabriel (a.) [dschabrail] und weitere Engel unterstützen die Muslime während der Schlacht von Badr

Aufbruch nach Uhud


Während Prophet Muhammad (s.) (unten links) noch bei der Schlacht von Uhud kämpft und Imam Ali (a.) ihn mit aller Kraft schützt (siehe in er Mitte in grün). verbreiten einige das Gerücht, Prophet Muhammad (s.) sei gefallen. U.a. Umar ibn Chattab und Talha ibn Ubaidullah (links oben) hören auf zu kämpfen und trauern.

Der bei der Schlacht von Uhud verletzte Prophet Muhammad (s.) im Kreis seiner getreuen, die überlebt haben.

Trauer um die Märtyrer von Uhud, darunter Hamza ibn Abd-ul-Mutallib

Prophet Muhammad (s.) beim Aufbruch zur Befreiung Mekkas begleitet von mehreren Erzenegeln

Prophet Muhammad (s.) kurz vor der Befreiung Mekkas

Prophet Muhammad (s.) bei der Befreiung Mekkas

Bilal ruft zum Ritualgebet nach der Befreiung Mekkas

Prophet Muhammad (s.) und Imam Ali (a.) werfen die Götzen aus der Kaaba

Prophet Muhammad (s.) betet nach der Nachtreise in der al-Aqsa-Moschee und zahlreiche Propheten und Engel beten mit ihm

Prophet Muhammad (s.) macht sich Sorgen um Imam Ali (a.), der Medina verlassen usste, doch Erzenegel Gabriel (a.) [dschabrail] beruhigt ihn, dass ihm nicht passiert ist.

Imam Ali (a.) erkundigt sich bei Schäfern über die Truppenstärke der anrückenden Banu Nadschar

Prophet Muhammad (s.) auf dem himmlischen Thron mit den Erzenegeln um sich

Prophet Muhammad (s.) liegt im Krankenbett und unterhält sich mit Gabriel (a.), rechts neben ihm Fatima (a.).

Prophet Muhammad (s.) im Sterbebett mit Fatima (a.), Imam Hasan (a.) und Imam Husain (a.)

Kopierte Ausgabe aus dem 17 Jh. im Museum für türkische und islamische Werke

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de