Bittgebete

Bittgebet zur Nacht des 27. Radschab
[dua-ul-miradsch]

Anhören des Bittgebets

Von Ahl-ul-Bait (a.)

Aus dem Buch Mafatih-ul-Dschinaan

Weitere Informationen zu diesem Bittgebet siehe unter Berufung [mab'ath]

Der Dank sei Allahs, Lob sei Gott, der sich kein Kind genommen hat, und der keinen Teilhaber an der Königsherrschaft hat und keinen Freund als Helfer aus der Erniedrigung! Und preise mit Nachdruck seine Größe. (Heiliger Qur'an 17:111). Oh Allah unser, ich rufe Dich an beim der Verbindung Deiner Macht über den Stützen Deines Throns und der ultimativen Barmherzigkeit Deines Buches, und bei deinem Namen, dem Prächtigen der Prächtigen der Prächtigen, und bei der Lobpreisverlesung Deiner, dem Erhabenen der Erhabenen der Erhabenen und bei Deinen Worten, den Vollständigen und Vollkommenen, segne Muhammad und seine Familie und gewähre mir, was Du als angemessen ansiehst.

alhamdulillahil-lazhii lam yattachizh waladan wa lam yaku-llahu schariyku fi-l mulki wa lam yaku-llahu waliyyun minadh-dhullie wa kabbirhu takiyra

allahumma inniy asaluka bi-ma-aa'qidi izzika a'laa arkaani a'rschika wa muntahar-rahmati min kitaabika wa bismika- a-a'thamil-a-a'thamil-a-a'tham wa zhikrikal aa'laa-l-aa'laa-l-aa'laa wa bi kalimatikat-taam-maatika an tu-salli a'laa muhmmad wa aaliy wa antaf-a'la iby maa anta ahluh

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de