Das ABC des Islam
Das ABC des Islam

von

Allama Sayyid Muhammad Husain Tabatabai

 

bullet Zum Inhaltsverzeichnis

Imam Mussa Kazim (a.)

Nachdem die Bani Abbas die Bani Umayyah gestürzt hatten, bemächtigten sie sich des Kalifats. Und nun, die Macht in Händen, zeigten sie sich Ahl-Bayt (a.s.) von einer anderen Seite. Sie begannen mit einer systematischen Vernichtung der “Bani Fatimah”, das heißt der Nachkommen des Gesandten Gottes (s.a.a.s.) bzw. Hadrat Fatimahs (s.a.). Die einen wurden getötet, die anderen bei lebendigem Leibe verscharrt und wieder andere wurden in die Grundfesten und Wände von Gebäuden eingemauert. Das Haus des sechsten Imam wurde in Brand gesteckt und er selbst mehrere Male nach Irak deportiert. Er brachte seinen Lebensabend unter scharfer Bewachung zu, musste seinen Umgang stark einschränken und empfing aus Gründen der Vorsicht niemanden mehr in seinem Hause, es sei denn jemanden, der ihm und der Schi’ah treu verbunden war und nahestand...

Schließlich dann ließ Mansur, der zweite Abbassidenkalif, ihn vergiften, so das Imam Sadiq (as.) das Schahadat fand.

Das Imamat lag nun auf den Schultern seines Sohnes Hadrat Musa Kazim (a.s.). Dieser siebte Imam war ebenfalls schwerstem Druck seitens der Abbassiden ausgesetzt. Tag für Tag nahmen die Repressalien an Heftigkeit zu. Dennoch setzte er unermüdlich, wenn auch unter Vorsichtsmaßnahmen, in seiner Mission fort und sorgte für die Vertiefung und Verbreitung der islamischen Wissenschaften.

Sehr viele Ahadit von ihm sind uns überliefert worden. Die meisten “Fiqh”-betreffenden Riwayat sind - nach Imam Muhammad Baqir und Imam Ga’far Sadiq (as.) - von ihm. Hinzuzufügen ist, das die Überlieferer die meisten seiner Riwayat nicht unter seinem Namen weitergaben, sondern unter Bezeichnungen wie “AIim”, “Abd Salih” etwas, das aus Gründen der Vorsicht unbedingt erforderlich war.

Imam Mussa Kazim (a.s.) hat viele Abbassiden-Kalifen miterlebt: Mansur, Hadi, Mahdi und Harun. Sie alle übten Gewalt gegen ihn aus. Harun ließ ihn schließlich gefangen nehmen und von einem Kerker zum anderen deportieren. im letzten Gefängnis, in dem er inhaftiert war, wurde der Imam vergiftet und fand das Schahadat.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de