Das ABC des Islam
Das ABC des Islam

von

Allama Sayyid Muhammad Husain Tabatabai

 

bullet Zum Inhaltsverzeichnis

Vermächtnis des Propheten an die Muslime

Die Menschheit ist wie alles in der Welt des Seins Veränderungen und Entwicklungen unterworfen. Und ebenso wie es - hinsichtlich Aussehen, Kondition, Mentalität, Verhalten, Gesinnung etc. - erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Personen gibt, sind auch ihre Ansichten und Gedanken keinesfalls gleich. Auch nicht ihr Intellekt und Auffassungsvermögen. Die einen begreifen schnell, die anderen langsam, die einen behalten, was sie lernen, die anderen vergessen es wieder. Das aber führt unter anderem dazu, daß Anschauungen, Überzeugungen und Regelungen, die heute aktuell sind, morgen schon in Vergessenheit geraten bzw. beiseile geschoben werden.. Es sei denn, sie hätten feste Wurzeln gefaßt und würden durch zuverlässige, treue ‘Hüter’ bewahrt.

Damit die Religion Gottes, die Hadrat Muhammad (s.a.a.s.) verkündete, von dieser Gefahr verschont bliebe, hat er den Muslimen ein unumstößliches und unantastbares Dokument als auch absolut verläßliche Hüter” hinterlassen.

Das Buch Gottes und sein Ahl-Bayt’.

Wie sämtliche islamischen Rechtsschulen (sunnitische und schi’itische) aus verschiedenen zuverlässigen Quellen überliefern, hatte der Gesandte Gottes mehrmals geäußert:

“Ich gehe und hinterlasse euch zwei kostbare Treuhandgaben . Das Buch Gottes (Koran) und mein “Ahl-Bayt”. Sie werden sich niemals voneinander trennen und so ihr an diesen beiden „Treuhandgaben „ festhaltet , ‘werdet ihr nicht in die Irre gehen.“

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de