Das ABC des Islam
Das ABC des Islam

von

Allama Sayyid Muhammad Husain Tabatabai

 

bullet Zum Inhaltsverzeichnis

Von dem Einsiedler Nustara

Nach einigen Jahren zog Hadrat Muhammad (s.a.a.s) als Handelsbevollmächtigter Hadigah erneut nach Damaskus. Hadigah hatte ihm ihren Sklaven Mussayra als Begleitung mit auf den Weg gegeben und diesen angewiesen, sich genau nach den Anweisungen Muhammads (s.a.a.s.) zu richten.

Auch dieses Mal machten sie in der Nähe der Stadt Busra Halt. Hadrat Muhammad (s.a.a.s.) setzte sich unter einen Baum, um auszuruhen. In den Nähe befand sich die Einsiedelei eines Eremiten namens Nustara, der Mussayra bereits seit längerem kannte. Nustara fragte Mussayra: Wer ist der Jüngling, der da unter dem Baum ruht?

Mussayra: Er gehört zum Stamme der Quraisch.

Daraufhin Nustara: Unter diesem Baum hat bisher niemand geruht und wird es auch in Zukunft nicht tun, es sei denn einer der göttlichen Propheten.

Dann fragte er: Sind in seinen Augen rötliche Zeichen?

Mussayra: Ja, immer sind sie zu sehen.

Nustara: Er ist es! Er ist der letzte der Gesandten Gottes! Ach könnte ich doch den Tag, da er mit der Prophetschaft beauftragt wird, miterleben!

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de