Das ABC des Islam
Das ABC des Islam

von

Allama Sayyid Muhammad Husain Tabatabai

 

bullet Zum Inhaltsverzeichnis

Was stirbt, ist der Leib, nicht die Seele

Aus islamischer Sicht ist der Mensch ein Geschöpf, das aus Leib und Seele besteht..., aus Geist und Körper. Der Leib des Menschen ist Materie, ein materielles Gefüge und entsprechenden Gesetzmäßigkeiten unterworfen. Mit anderen Worten, er hat Größe, Gewicht und “Inhalt”. Das heißt, er ist “stofflich” und “räumlich”, benötigt daher Raum. Ganz abgesehen davon, das er vergänglich und daher auch zeitlich “gebunden” ist.

Er steht unter dem Einfluß von Wärme und Kälte, wird allmählich älter..., alt und verbraucht. Ebenso wie er eines Tages - göttlichem Willen gemäß - wurde, wird er auch eines Tages wieder - ebenfalls infolge göttlichen Willens -vergehen.

Die Seele des Menschen aber ist nicht materieller Art. Das, was die Materie benötigt und voraussetzt - u.a. Zeit und Raum - trifft für die Seele den Geist nicht zu Denken, Erkennen, Bewusstheit und Empfindungen wie Freude und Trauer, Hoffnung und Angst, Wohlwollen, Missgunst und dergleichen gehören zum Bereich “Seele’ Und ebenso wie für die Seele die Bedingungen und Besonderheiten der Materie nicht gelten, sind auch die seelischen bzw. geistigen Empfindungen und Eigenschaften davon ausgenommen Vielmehr sind ‘materielle” Funktionen des Organismus wie die Tätigkeit von Herz, Gehirn und der übrigen Organe der “Regie” der Seele und geistig-seelischer Faktoren untergeordnet. Kein einziges leibliches Organ oder Glied kann als “Kommandostelle” fungieren bzw. eingesetzt werden. Der Allmächtige Gott spricht im 14. Vers der Sure 23, Mu’minun:

Wir schufen den Menschen beim ersten Male aus Lehm. Dann setzten wir ihn als Samentropfen in der Geborgenheit eines behüteten Ortes ein. Den Samentropfen ließen wir zu einem blutreichen Gebilde werden. Dieses daraufhin zu einem breiigen. Aus diesen bildeten wir dann Knochen, die wir mit Muskeln überzogen. Anschließend dann gaben wir diesem Körper eine andere, seine eigentliche Schöpfung.

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de