Der sichere Pfad
Zum Inhaltsverzeichnis Der sichere Pfad

Eine Auswahl von Überlieferungen des Propheten Muhammad (s.) und seiner reinen Familie (a.)

Zusammengestellt von Ayatollah Sayyid Kamal Faqih Imani

Aus dem Persischen von Hella Kamalian
Überarbeitet von E.M.Waldmann
Herausgegeben im Iran 2002 n.Chr.

.Bücher zu islamischen Themen finden Sie im Verlag Eslamica.

Die Bitte um Vergebung

Imam Ali (a.s) sprach:

„Macht euch durch das Bitten um Vergebung wohlriechend, damit euch die üblen Gerüche der Sünden nicht bloßstellen.“

(Bihar-ul-Anwar, B.6, S.22)

Imam Ali (a.s) sprach:

„Dank und Preis sei Gott für jede Gabe. Ich bitte Gott um jedes Gute, suche Zuflucht bei Gott vor jedem Übel und bitte Gott um Vergebung für jede Sünde.“

(Bihar-ul-Anwar, B. 91, S.242)

Imam Baqir (a.s) berichtet:

„Der Gesandten Gottes (s.a.a.s.) wurde nach den besten Dienerns (Menschen) gefragt. Er sprach:

`Es sind diejenigen, die, wenn sie Gutes tun, froh sind, wenn sie Schlechtes tun, um Vergebung bitten und wenn ihnen etwas gegeben wird, dankbar dafür sind. Die, wenn sie durch ein Unheil auf die Probe gestellt werden, geduldig sind und wenn sie Zorn überkommt, vergebend sind.“

(Al-Chisaal, B.1, S.317)

Imam Sadiq (a.s) sprach:

„Wenn sich das Bitten um Vergebung des Dieners mehrt, dann wird das Buch seiner Taten erhöht und erscheint in strahlendem Glanz:“

(Makarim-ul-Akhlaq, S.313)

© seit 2006 - m-haditec GmbH - info@eslam.de