Flächenland
Flächenland für Gläubige

von

Yavuz Özoguz

und

Huseyin Özoguz

Inhaltsverzeichnis

Über die Bewohner von Flächenland

Die übliche Länge, Breite oder Durchmesser eines erwachsenen Bewohners von Flächenland kann auf ungefähr 10 eurer Zentimeter geschätzt werden. 12 Zentimeter kann man als Maximum ansehen. Unsere Frauen sind schlanke Dreiecke. Nur wenn sie schwanger sind, gleichen sie gleichseitigen Dreiecken, da das heranwachsende Kind die drei Winkel der Frau mit fortschreitender Schwangerschaft auf 60 ihrer Grade verändert. Unsere Männer sind aus Ihrer Sicht Vierecke mit Seiten die Senkrecht zueinander stehen, also Rechtecke bis hin zu Quadraten, je nach Alter. Die noch nicht ausgereiften jungen Männer sehen eher aus wie Rechtecke, und die kleinen Kinder fast wie ein Strich, unabhängig davon ob Junge oder Mädchen.

Nur besonders weise Menschen in unserer Welt entwickeln mit der Zeit Rundungen an ihren Kanten und Winkeln, und je weiser sie werden, desto mehr ähneln sie einem Kreis, sowohl die Männer als auch die Frauen, wobei die Frauen eher einem Oval ähneln. Bis heute konnten unserer Wissenschaftler dieses Phänomen der Abrundung von Ecken und der Deformation von Strecken in Kurven nicht erklären.

Unsere Kinder sind – wie bereits erwähnt – bis zu einem bestimmten Alter annähernd kleine Linien. Mit der Zeit wird die Linie größer bzw. länger, oder sollten wir lieber sagen „breiter“ und die Merkmale des Geschlechts werden deutlich. Die erwachsenen Männer entwickeln sich zu Rechtecken und dann zum Quadrat, wenn sie ausgereift sind. Sobald der erste Ansatz eines Rechtecks aus der Linie entsteht und erkennbar ist, gehen die Knaben auf Brautschau. Sie suchen dabei eine Frau – also ein Dreieck – mit einer bestimmten Mindestlänge. Die Ehen werden in der Regel von den Weisen in der Gesellschaft, also den Kreisen geschlossen. Jene Kreise knöpfen sich vor der Eheschließung den Jungen und das Mädchen vor und erzählen ihnen viele Geheimnisse der ehelichen Geometrie und wünschen beiden, dass sie eines Tages eines der heiligen übergroßen Quadrate im Norden besuchen können, je nachdem, welches übergroße Quadrat sie anstreben.

Unsere Soldaten sind ausschließlich junge Männer, die stabil rechteckig gebaut sind. An ihrer Figur tragen sie lauter kleinere keilartige Gebilde, mit denen sie Gegnern viel Schaden zufügen können, wenn sie die Gebilde werfen.

Wenn aber schon die keilartige Gebilde, also äußerst spitzen Dreiecke, die unsere Soldaten mit sich führen, sehr gefährlich sind, wird es leicht einzusehen sein, dass man sich vor unseren Kindern noch weit mehr in Acht nehmen muss. Denn wenn ein Soldat einen Keil bei sich trägt, so ist ein Kind selbst bereits eine Nadel, es ist sozusagen ganz und gar ein Punkt, wenigstens an den beiden Enden. Bedenken Sie bitte dazu die Fähigkeit, sich nach Belieben praktisch unsichtbar zu machen, und Sie werden verstehen, dass ein Kind in Flächenland ein Geschöpf ist, mit dem durchaus nicht zu spaßen ist. Es bedarf einer sehr behutsamen und liebevollen Erziehung, da es sonst viel Schaden anrichten kann.

Aber an dieser Stelle werden vielleicht einige der geometrisch weniger erfahrenen Leser erstaunt fragen, wie ein Kind sich in Flächenland denn unsichtbar machen kann. Dies sollte eigentlich ohne große Erklärung verständlich sein. Legen Sie eine Nadel auf einen Tisch. Dann sehen Sie sich die Nadel von der Spitze her an, mit Ihrem Auge in der Ebene des Tisches, und Sie sehen nichts als einen Punkt: Die Nadel ist praktisch unsichtbar geworden. Genauso ist es mit unseren Kindern. Wenn das Ende, an dem sich das Auge oder der Mund befindet – diese beiden Organe sind bei uns identisch – dem Auge des Betrachters begegnet, sieht er nichts als einen schwach leuchtenden Punkt. Die Gefahren, denen wir von Seiten unserer Kinder ausgesetzt sind, müssen nun auch dem geringsten Begriffsvermögen in Raumland einleuchten. Wenn die bloße Berührung mit den Waffen eines einfachen Soldaten Todesgefahr mit sich bringt, was kann es dann anderes bedeuten, versehentlich gegen ein Kind zu laufen, als sofortige und völlige Vernichtung? Und wenn ein Kind unsichtbar ist oder nur als dunkler, schwach leuchtender Punkt sichtbar, wie schwierig muss es dann auf Dauer sogar für die Vorsichtigsten sein, einen Zusammenstoß zu vermeiden! Dabei können diese kleinen Wesen doch auch so viel Freude schenken, wenn man ihrem Geiste Entfaltung gewährt.

Zahlreich sind die Gesetze, die zu den verschiedenen Zeiten in den verschiedenen Staaten Flächenlands erlassen worden sind, um diese Gefahr des Zusammenpralls zu vermindern; und in den nördlicheren und weniger gemäßigten Zonen, wo die Schwerkraft größer ist und die Wesen zufälligen und unbeabsichtigten Bewegungen mehr ausgesetzt sind, sind die Gesetze für Kinder verständlicherweise viel strenger. Deswegen reisen auch immer nur Erwachsene zu den übergroßen Quadraten. Letztendlich aber haften in Flächenland Eltern für ihre Kinder und müssen sich entsprechend vor sie platzieren, um Zusammenstöße zu vermeiden. Glücklicherweise machen unsere Kinder aber fast immer viel Lärm, außer sie schlafen, so dass allein dadurch ihre Nähe gespürt werden kann. Der Leser soll bei Schilderungen dieser Gefahren aber nicht denken, dass Kinder in Flächenland nur eine Plage seien. Vielmehr sind sie die Figuren unserer Gesellschaft, die auch uns Ältere jung halten und welche unsere geometrische Entwicklung fördern. Nicht zuletzt bereiten sie uns viel Freude und kaum ein Flächenländer wollte sie missen. Eine Gesellschaft ohne die zu bändigende wilde Kraft von Kindern kann sich ein Flächenländer gar nicht vorstellen.

Um Ihnen, verehrter Leser, noch einmal die Erinnerung zu geben, die unterschiedlichen Charaktere unseres bescheidenen Daseins zu verstehen, führe ich Sie hier noch einmal in dem Kasten, den Sie Tabelle nennen, an:

Strich

kleiner Junge oder kleines Mädchen

schlankes Dreieck

junge Frau

schlankes Rechteck

junger Mann

gleichseitiges Dreieck

schwangere Frau

Quadrat

älterer Mann

Dreieck mit Rundungen

gelehrte ältere Frau

Quadrat mit Rundungen

gelehrter älterer Mann

Oval

sehr gelehrte Frau

Kreis

sehr gelehrter Mann

 

Großes Fünfeck

unsere Häuser

Übergroßes Quadrat

heilige Häuser im Norden

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de