Rosenöl
Rosenöl (Hammer-Purgstall)

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

1813 n.Chr.

Mehr zum Thema siehe: Rosenöl (Hammer-Purgstall)

Rosenöl - Joseph von Hammer-Purgstall

144. Ein Bürger von Kufa

Ein Bürger von Kufa zankte sich eines Tages ganz gewaltig mit seinem Nachbar. Man brachte die streitenden Parteien auseinander und fragte sie um die Ursache ihres Zankes. – Weil mich die Leute einen Geizhals schelten, sprach der Eine, so kaufte ich um einen Pfennig einige Markbeine, sog das Mark aus und warf die Beine vor die Tür, damit die Leute sähen, dass ich gegessen, und mich mit ihren Spottreden verschonen sollten. Da kömmt der saubere Nachbar, und nimmt die Beine vor meiner Tür weg und legt sie vor die seinige hin, um sich in guten Leumund zu bringen, und mich in bösem zu erhalten. Nun sprechet Recht, Herr Richter. – Der Richter war der kompetenteste von der Welt, denn er wat selbst ein Geizhals, der es noch weiter gebracht hatte in der Kunst, als die beiden Parteien. – Du, sagte er, zum Beklagten, hast gefehlt, fremdes Eigentum dir zuzueignen, und die Beine vor des Nachbarn Türe wegzunehmen; zur Strafe dafür sollen sie vor deiner liegen bleiben. Und du, o Blödsinniger, fuhr er fort, indem er sich zum Kläger wandte, begreifst du denn nicht, dass die Meinung der Leute: du äßest nichts, bei weitem die vorteilhaftere ist? So läufst du keine Gefahr, Gäste zu bekommen, die sich bei deinem Nachbar einfinden können, wenn die Meinung gang und gäbe wird, dass er Mahlzeit halte. So sei er bestraft für seinen Diebstahl.

bullet Inhaltsverzeichnis - Rosenöl

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de