Rosenöl
Rosenöl (Hammer-Purgstall)

Aussprache:
arabisch:
persisch:
englisch:

1813 n.Chr.

Mehr zum Thema siehe: Rosenöl (Hammer-Purgstall)

Rosenöl - Joseph von Hammer-Purgstall

74. Asmai, der gern jede Gelegenheit benutzte

Asmai, der gern jede Gelegenheit benutzte, von den Beduinen etwas Lustiges zu erzählen, erzählt auch das folgende Geschichtchen:

Die Oberhäupter eines geehrten Stammes, hatten mich zu sich geladen in die Wüste, mich nach Vermögen zu bewirten. Man trug Mehlklöße auf, ganz in Fett schwimmend. Ein Beduine kam, kauerte sich auf die Erde nieder, und fieng mit solcher Hast an zu fressen, dass ihm die Mehlklöße das Maul stopften, und die Butter von dem Barte herabrann. Um mich über ihn lustig zu machen, sagte ich:

Lieblich bist du anzuschaun, harthäutige Saubohn',
Sieh! die Kameele der Haid' laufen sich müde nach bir.

Nachdem er eine Weile geschwiegen hatte, sprach er: Ey! ey! die Rede ist weiblich, aber der Gegensatz ist männlich. Höre nun denselben aus meinem Munde:

Saubohn' selber bist du, und zwar in dem Hintern des Bockes,
Wenn er in der Heerd' schwänzelnd nach Ziegen sich dreht.

So, sagte ich, du verstehst dich also auch auf Poesie? – Wie sollt' ich's nicht, die Poesie ist mein Schoßkind, und du siehst in mir den leibhaften Vater und die lebendige Mutter derselben. – Nun, entgegnete ich, möchtest du mir nicht ein Paar Reime auffinden? – Recht gerne, sag' an, auf was? – Ich dachte lange auf den schwersten Reim der arabischen Sprache, und fand endlich keinen schwerern, als den folgenden1:

Weißt du, dass Gott der Herr erschuf
Im Paradies den reinsten Suff?

Sage mir, sprach ich, was ist denn ein Suff?
Er antwortete:

Ein Suff ist jeder Trunk, es sei
Aus Weinglas oder Wasser kuff.

Sage mir, sprach ich, was ist denn eine Kuffe?
Er antwortete:

Daran zu denken macht mich kalt,
Mich friert; he! gebt mir einen Muff.

Sage mir, sprach ich, was ist denn ein Muff?
Er antwortete:

Es wärmt der Muff im Winter dich,
Wenn du vor Kälte zitterst. Uff!

Sage mir, sprach ich, was ist denn dies Uff!
Er antwortete:

Uff ist der Ausbruch des Gefühls,
Wenn es vor langer Weil wird stuff.

Sage mir, sprach ich, was ist denn dies stuff?
Er antwortete:

Stuff heisset stumpf; die Stumpfen reizt
Die Kastagnette uns das Duff2.

Sage mir, sprach ich, was ist denn ein Duff?
Er antwortete:

Duff heißt die Trommel, die man schlägt;
Zum Beispiel so: pif paf, pif puff.

Und indem er dies sagte, versetzte er mir zugleich einige tüchtige Stöße, vermutlich aus Furcht, dass ich ihn noch weiter um die Erklärung des Puff fragen möchte, die er mir ungefragt auf das handgreiflichste gab. Seine Laune gefiel mir, und ich lud ihn für denselben Abend zum Essen. Er nahm die Einladung an, und ich führte ihn mit mir nach Hause.

Ich, meine Frau, meine zwei Söhne, und meine zwei Töchter, in allem sieben, setzten uns zu Tische nieder. Es ward ein Rebhuhn aufgetragen. Mache du die Austeilung, Bruder Beduine, sprach ich zu meinem Gaste. Er sprach: der Kopf gebührt dir, als dem Haupte der Familie, die Flügel den Mädchen, als den Fittigen, und die Füße den Söhnen, als den Schenkeln des Hauses; der Steiß der Hausfrau, aus guten Ursachen, und das Gerippe dem Beduinen. Hierauf kam eine Tracht von fünf Hühnern, und ich redete abermals meinen Gast um die Austeilung an. Er fragte mich, ob er dieselbe in gleichen oder ungleichen Zahlen machen sollte. In gleichen, sprach ich. Nun, da kömmt auf dich und dein Weib ein Huhn, eines auf deine zwei Söhne, eines auf deine zwei Töchter, und auf mich zwei. – Nein, sprach ich, diese Austeilung gefällt mir nicht, mache dieselbe lieber in ungleichen Zahlen. – Nun also, da kömmt auf dich und deine zwei Söhne ein Huhn, eines auf deine zwei Töchter und ihre Mutter, und drei auf mich. Weißt du eine bessere Austeilung, so mach dieselbe. Ich war's zufrieden, ließ ihm die drei Hühner, und schämte mich, von einem Beduinen zu Mittag in der Poesie, und beim Abendessen in der Arithmetik übertroffen worden zu sein.

Fußnoten

1 Der arabische Reim ist uww, und die im Originale gereimten Worte sind nuww, luww, mantuww, dschuww, uluww, jenuww, buww, uww, kuww. Die Unmöglichkeit, daß grade diese Wörter im Deutschen eben so schwer reimen sollten, als im arabischen, begreift sich von selbst. Es schien also, um dem Geiste dieses Stückes treu zu bleiben, vorzüglicher, denselben Reim, oder wenigstens den nächst ähnlichsten beyzubehalten, und einen, andern Sinn unterzuschieben. Uff ist derselbe Reim wie uww, nur mit verschärftem, wehendem Laut. Übrigens ist der Gang des Ganzen, die Seltenheit der gereimten Wörter, die Frage Asmais über das letzte Wort von jedem Distichon, und die erklärende Antwort des Beduinen ganz dieselbe wie im Originale, wo sich dieser Reimstreit ebenfalls mit Schlägen endigt; denn Kuww ist ein Schlag oder Stoß, wie das deutsche Puff; und die Onomatopoie ist die nämliche.

2 Der arabische Name der Halbtrommel, oder tambour de basque.

bullet Inhaltsverzeichnis - Rosenöl

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de