Gebrüder Özoguz

Wir sind (keine) “fundamentalistische Islamisten“ in Deutschland

Eine andere Perspektive

Dr. Yavuz Özoguz und Dr. Gürhan Özoguz

bullet zum Inhaltsverzeichnis

Nicht wir lassen die Bärte wachsen

Eine der Fragen, die sich ein Bart tragender “Fundamentalist“ oft anhören muss, ist: „Warum muss man sich bei euch einen Bart wachsen lassen?“ Dabei “lassen“ wir uns gar keinen Bart wachsen, er wächst von ganz alleine! Es sind doch vielmehr die “Rasierten“, die aktiv und viel öfter als ein Bartträger in das Geschehnis eingreifen. Der sogenannte “Fundamentalisten-Bart“ ist dabei nichts anderes als die Nachahmung von großen Vorbildern wie z.B. Abraham, Noah, Moses, Johannes, Jesus, Mohammed (der Friede Gottes sei mit ihnen allen) und die zahlreichen Heiligen mit ihnen. Und es waren immer die Gegner der großen Heiligen, wie z.B. die Pharaonen und die römischen Herrscher, welche rasiert waren. Der “fundamentalistische“ Bart zeichnet sich dadurch aus, dass er ein Vollbart ist und stets gepflegt und nie zu lang und vor allem nicht verlottert! Jeder entscheide die Gestaltung seines Gesichts nach seinem eigenen Gefallen und seinem eigenen Verständnis.

Bücher zum Thema

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de