Gedichte im Islam
Das Wort

von Baba Tahir aus seinen Vierzeilern, übersetzt von Georg Leon Leszczynski

Das Wort: „Sie sagten: „‚Ja’!“ das lässt mir Ruhe kaum,
Denn Sünden hab’ ich mehr, als Blätter trägt ein Baum –
Wenn morgen man mein Tatenbuch verlesen wird,
Muss neigen ich mein Haupt vor Schaum bis an den Saum.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de