Gedichte im Islam
Dein schönes Gesicht

von Baba Tahir aus seinen Vierzeilern, übersetzt von Georg Leon Leszczynski

Dein schönes Gesicht ist von Locken umfangen,
Wie Jazinthen und Rosen, frisch aufgegangen;
Und als du sie löstest ward offenbar:
Dass an jeder Strähne ein – Herz gehangen!

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de