Gedichte im Islam
Es ist der Tod ein Weh

von Baba Tahir aus seinen Vierzeilern, übersetzt von Georg Leon Leszczynski

Es ist der Tod ein Weh, von dem nie wer genas,
Es find in seiner Macht Wesire selbst und Schahs,
Ein Schah, der gestern wen zum Wurm erniedrigt hat,
Der ward vielleicht schon heut den Würmern selbst zum Fraß.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de