Gedichte im Islam
Ganz ohne dich

von Baba Tahir aus seinen Vierzeilern, übersetzt von Georg Leon Leszczynski

Ganz ohne dich bleibt stets mein Auge nass,
Die Hoffnungspalme keiner Frucht genas;
Ganz ohne dich sitz’ einsam Tag und Nacht
Im Winkel ich, bis ich mein Leben lass’.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de