Gedichte im Islam
Ich hab ein Haupt

von Baba Tahir aus seinen Vierzeilern, übersetzt von Georg Leon Leszczynski

Ich hab’ ein Haupt, das ganz und gar verstimmt,
Und Kummer hab’ ich, der kein Ende nimmt;
Wenn du’s nicht glaubst, dann komm zu mir und sieh,
Dass für mein Weh kein Mittel ward bestimmt.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de