Gedichte im Islam
Wohl denen, die nur stets im Unglück leben

von Baba Tahir aus seinen Vierzeilern, übersetzt von Georg Leon Leszczynski

Wohl denen, die nur stets im Unglück leben,
Die, wie Ayub, den Würmern übergeben,
Wie Hassan trank des Mörders Gift – und Hussain,
Dem der Glaubenstod zu Kerbela gegeben.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de