Gedichte im Islam
Wohl über tausend Herzen

von Baba Tahir aus seinen Vierzeilern, übersetzt von Georg Leon Leszczynski

Wohl über tausend Herzen hast du dir geraubt,
Und über tausend leiden, die fest an dich geglaubt,
Schon mehr denn tausend Wunden hab’ ich von dir gezählt,
Und die ich nicht gezählt, sind mehr noch überhaupt.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de