Gedichte im Islam
Die Toten lächeln

von Selahattin Batu übersetzt von Prof. Annemarie Schimmel

Sachte, ganz sachte
Schwanken im Mondeslicht, fächeln
Die schwarzen Fächer der großen Zypressen.
Die Dunkelheit zittert und wogt.
Die Toten lächeln . .

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de