Gedichte im Islam
Kein Tröpflein

von Omar Chayyam

 

Kein Tröpflein gießt der Schenke je in den Sand,
Das keinem Auge lechzt des Leides Brand!
So ist - gelobt sei Gott- der Wein ein Nass
Das unsres Herzens tausend Schmerzen bannt.

 

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de