Gedichte im Islam
Was ich auch tue

von Baba Nanak

Wenn ich schweige,
sagen die andern:
O dieser Dummkopf!

Wenn ich rede,
sagen die andern:
Was für ein Unsinn!

Wenn ich mich setze,
sagen die andern:
Ha, da hat er sich festgesetzt!

Wenn ich gehe,
sagen die andern:
Seht, nun ist er ein Wanderprophet!

Beug‘ ich die Stirne,
sagen die andern:
Oh, er ist fromm aus lauter Angst!

Was ich auch tue:
Die andern, die andern
haben zu mäkeln und haben zu spotten.

Gott, ich wende mich zu dir:
Schütze du die Ehre deines Dieners
jetzt und künftig, wenn er tot ist.
Schütze deinen Sänger Nanak.

© seit 2006 - m-haditec GmbH & Co KG - info@eslam.de